Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Johann Baptist Churland (GND 129101060)


Daten
Nachname Churland
Vorname Johann Baptist
GND 129101060
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Johann Baptist Churland in der BSB

Churland, ( ) churbaier. Hofmaler zu München und Lehrer des Joh. Jakob Schärer, eines Malers in der Schweiz. Füßli Th. III. S. 1.

Nachtrag aus: Lipowsky Künstler II

Churland, eigentlich Corlando, (Joh. Baptist), war um das Jahr 1690 Hofmaler zu München, und als Porträtmaler berühmt. Er verfertigte für seinen Churfürsten sehr große Parforce-Jagdstücke und Thierhetzen, und malte hierzu die anwesenden Fürsten, Adelichen und Damen in Porträten. Zwei dieser Jagdgemälde sind beinahe 19 Schuhe lang, und 11 Schuhe hoch, und hiengen im Saal des Kgl. Lustschlosses Lustheim. v. Kretz Mspt.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 40 Seite 218 Nächster
Nächster
Eintrag