Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Johann Damian (GND 129272515)


Daten
Nachname Damian
Vorname Johann
GND 129272515
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Johann Damian in der BSB

Damian (Johann), des Vorigen Sohn, ist ein Schüler seines Vaters und arbeitete ebenfalls zu München, wo er auch 1610 sein Probestück verfertigte, dann aber, bald nach seines Vaters Tode, 1626 gestorben ist. Stadt-Zunftbuch von München. In den alten Rechnungen kömmt Damian der Vater bald unter dem Namen Dameon, bald Tomeran u. s. w. vor. v. Kretz Mspt.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 219 Nächster
Nächster
Eintrag