Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Niklas Glockenton (GND 118717782)


Daten
Nachname Glockenton
Vorname Niklas
GND 118717782
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Niklas Glockenton in der BSB

Glockenton, (Niklas) übte die Kunst seines eben genannten Vaters. Der Churfürst von Mainz bezalte ihm für ein von ihm gemaltes Buch 500 Gulden. Die königlich baierische Gallerie zu München besitzt von seinem Pinsel; die Geburt Christi in einer kleinen runden Landschaft, und eine ebenfalls runde Landschaft, in dessen Mitte am Fuße eines Berges ein altes Schloß stehet. Er hatte 12 Söhne die alle Maler oder Bildhauer wurden. Er starb 1560 zu Nürnberg. Doppelmayr. S. 198. v. Weitzenfeld Nro. 461. u. 462.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 91 Nächster
Nächster
Eintrag