Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Joh. Gottfried Köppel (GND 122730739)


Daten
Nachname Köppel
Vorname Joh. Gottfried
GND 122730739
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Joh. Gottfried Köppel in der BSB

Köppel, (Joh. Gottfried) wurde zu Baireuth 1749 geboren, war Zeichnungs- und Schreibmeister zu Ansbach, und wurde 1796 daselbst königlich preußischer Regierungskanzlei-Inspektor. Er starb zu Ansbach 1798 in seinem 50sten Lebensjahre. Meusel’s deutsches Künstler-Lexikon. Im Jahre 1780 gab er zwei Prospekte von Ansbach heraus, die er selbst radirte. Meusel’s Miszell. artist. Inhaltes (Leipz. 1800.) St. XI. S. 336--344. Er radirte auch mehrere Landschaften in Kupfer.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 159 Nächster
Nächster
Eintrag