Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Antonia Schack (GND 129485640)


Daten
Nachname Schack
Vorname Antonia
GND 129485640
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Antonia Schack in der BSB

Schack, (Antonia), vereheligte Stiwel, und Tochter des Vorigen, wurde 1784 zu Carolath in Nieder-Schlesien geboren, und erhielt den Unterricht in Musik und Gesang von ihrem Vater. Im Jahre 1793 sang und spielte sie schon Kinderrollen zu Grätz in Steiermarkt, kam in der Folge mit ihrem Vater nach München, und wurde dort 1800 als Hofschauspielerinn und Sängerinn angestellt. Anfangs spielte sie auch Knabenrollen, z. B. den Ariel im Sturm; Adolph in der Camilla; den Amor im Baum der Diana; späterhin aber die Bella im Sonnenfest der Braminen; die Cora in Cora und Alonzo u. s. w. Durch ihre artige Figur, ihre Kunst, ihre Grazie, stilles Betragen, Bescheidenheit, Fleiß und Sittsamkeit erwarb sie sich die Liebe und den Beifall des Hofes und des Publikums. Im J. 1704 verließ sie das Theater und vermählte sich in München mit dem damaligen Stadtgerichts Aktuar, und nunmehrigen Sekretär beim Königl. b. General-Kommissariate der Stadt Augsburg, Michael Stiwel, wo sie jetzt als glückliche Gattinn und zärtliche Mutter im Zirkel ihrer Familie lebt.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 302 Seite 303 Nächster
Nächster
Eintrag