Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Christian Steinmüller (GND 129253936)


Daten
Nachname Steinmüller
Vorname Christian
GND 129253936
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Christian Steinmüller in der BSB

Steinmüller (Christian), ein Sohn des zu Augsburg 1616 ansäßig gewordenen Malers Joh. Steinmüller, bei dem er die Anfangsgründe der Malerkunst erlernte, hierauf aber auf Verwendung des Augsburger Stadt -- Pflegers Markus Welser nach München zum Hofmaler Johann Krummer in die Lehre kam. Er war ein guter Historienmaler und studirte mehrere Jahre in Rom. Herzog Wilhelm von Baiern empfahl ihn nach seiner Zurückkunft aus Italien der Reichsstadt Augsburg, worauf er, jedoch mit großem Widerspruche der Maler, eine Malergerechtigkeit erhielt, indessen die meiste Zeit zu Wien arbeitete, wo er auch um das Jahr 1660 gestorben ist. v. Sandrart Th. II. S. 323. v. Stetten Kunstgesch. S. 288.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 118 Nächster
Nächster
Eintrag