Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Egid Trautenwolf (GND 12926766X)


Daten
Nachname Trautenwolf
Vorname Egid
GND 12926766X
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Egid Trautenwolf in der BSB

Trautenwolf (Egid), ein Glasmaler zu München, verfertigte die gemalten Gläser für die Pfarrkirche zu U. L. Frau daselbst. Die Farben sind in die Gläser hineingetränkt oder eigentlich geschmolzen, und die Gemälde selbst stellen meistens biblische Geschichten vor. Die Fenster dieser Kirche waren ehemals nach der Südseite mit solchen bemalten Gläsern ganz versehen und bildeten einen schönen bunten Vorhang, um die Sonnenstrahlen abzuhalten, wodurch weder die Menschen von der Sonne geblendet, noch Malereien und andere Kunstsachen hierdurch abgebleichet oder sonst verdorben werden konnten. Unter dem Stiftskustos und Kanonikus v. Besnard aber, der zur Verschönerung dieser Kirche thätig wirkte, wurden die Fenster mit neuen weißen Glastafeln versehen, und die farbigen abwechselnd bald oben bald unten beibehalten. Bei dieser Gelegenheit wurde nun eine bemalte Glastafel mit dem Bilde des heil. Egids entdeckt, worauf folgende Worte eingeschmolzen waren: Egidius Trautenwolf pictor Monac. me fecit 1486. Soli Deo gloria. von Obermayr Mspt.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 137 Nächster
Nächster
Eintrag