Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Ivo de Vento (GND 128380144)


Daten
Nachname Vento
Vorname Ivo de
GND 128380144
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Ivo de Vento in der BSB

Vento, (Ivo de), war des Herzogs Wilhelm von Baiern Kapellmeister in München, wo er folgende Werke von seiner Komposition drucken ließ: a) Cantiones sacrae, vierstimmig[1]. (München 1569.) b) Cantiones germanicae, 4, 5 et 6 vocum. (1570.) c) Teutsche Lieder, nebst zwei Dialogen, von 7 und 8 Stimmen. (1570.) d) Cantiones, drei- und achtstimmig. (1572.) e) Fünfstimmige Cantiones mit einem achtstimmigen Dialogo. (1573) f) Fünf Motetten, zwei Madrigalien und vier teutsche Lieder von 5 und 8 Stimmen. (1576.) v. Aretin. Mspte.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 354 Nächster
Nächster
Eintrag


Fußnoten

  1. Dieses Werk dedicirte er dem H. Albert V, und nannte sich auf dem Titelblatte desselben Musikus.