Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Joseph Zonca (GND 104212640)


Daten
Nachname Zonca
Vorname Joseph
GND 104212640
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Joseph Zonca in der BSB

Zonca, auch Zonka, (Joseph), geboren zu Brescia 1715, studirte daselbst, erlernte die Musik und vorzüglich die Singkunst, und ließ sich in der Folge zum Priester weihen. Er war ein sehr guter Baßsänger von seltnen tiefen Tönen, dann einer angenehmen Höhe, und kam 1750 in die Dienste des Churfürstens von Baiern nach München, wo er 1775 gestorben ist. Dieser Künstler war auch in der Komposition nicht ohne Verdienst, und schrieb unter andern: La morte d’Abel, ein Oratorium, das 1754 mit Beifall zu München aufgeführt worden ist. Auch verfertigte er die Musik zur Oper: il Re Pastore, welche 1760 gegeben wurde, und ebenfalls sehr gefiel.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 401 Nächster
Nächster
Eintrag