Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Bernard Aliprandi (GND 129459623)


Daten
Nachname Aliprandi
Vorname Bernard
GND 129459623
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Bernard Aliprandi in der BSB

Aliprandi, (Bernard), war am Hofe zu München anfangs Konzertmeister und Kammerkompositeur, dann aber ist er Kapellmeister geworden. Von seiner Komposition wurden an diesem Hofe folgende Opern aufgeführt: Mithridate 1738; Iphigenie in Aulis, eine deutsche Oper 1739, und Semiramide 1740. Sein Sohn, ebenfalls Bernard genannt, war ein guter Violoncellist beim churbaierischen Hoforchester, und verfertigte 1782 verschiedene Musikstücke für die Viola da Gamba, die im Manuscripte bekannt sind.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 6 Nächster
Nächster
Eintrag