Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Franz Xaver Amrhyn (GND 129729183)


Daten
Nachname Amrhyn
Vorname Franz Xaver
GND 129729183
( DNB )
Wirkungsgebiet Religion


BSB Franz Xaver Amrhyn in der BSB

AMRHYN (Franz Xaver), Iesuit und Professor zu Ingolstadt. Er war aus Luzernin der Schweitz gebürtig, wurde im I. 1686 an der Universität zu Ingolstadt Professor der Ethik, und im Iahre 1698 Professor der Moraltheologie. In den Iahren 1699 und 1700 lehrte er die scholastische Theologie, und gab einigemal darüber Theses und einige Reden heraus. Im April 1701 verliess er Ingolstadt, nachdem er 15 volle Iahre daselbst Professor war, und kam als Prediger an die Michaeliskirche nach München, wo er nach wenigen Iahren starb. Der in Iöchers Gel. Lex., in Mederer annal. Ingolst. und Kobolts bair. gel. Lex. vorkommende, aber schon 1673 verstorbene, Beatus Amrhyn war sein ältester Bruder.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 30 Nächster
Nächster
Eintrag