Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Ignatz Berger (GND 102955107)


Daten
Nachname Berger
Vorname Ignatz
GND 102955107
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Ignatz Berger in der BSB

Berger (Ignatz), ein Maler von Ingolstadt um das Jahr 1690. Nach der Erfindung und Zeichnung dieses Künstlers hat C. G. ab Amling vier mit Architektur und Sinnbildern verzierte Ehrenpforten, welche von den Jesuiten bei dem 1697 gefeierten Jubiläum des Kirchweihfestes ihres Tempels zum heil. Michael in München errichtet worden, auf vier sehr großen Blättern in Kupfer gestochen. Die Unterschrift lautet also: Ignat. Berger Ingolstad. Pict. et Architect. inven. delin. ab Amling fecit. v. Kretz Mspt.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 214 Nächster
Nächster
Eintrag