Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Anselm Bressl (GND 100056822)


Daten
Nachname Bressl
Vorname Anselm
GND 100056822
( DNB )
Wirkungsgebiet Religion


BSB Anselm Bressl in der BSB

BRESSL (Anselm), Augustiner und Prediger in München, daselbst geboren. Er war Prior in den Augustinerklöstern Schönthal, Seemannshausen, und zu Regensburg, wo er am 23sten April 1743 starb.

Unter seinen gedrukten Reden sind:

Lobrede gehalten in der U. L. Frauen Stiftskirche während der Heiligsprechungsfeyerlichkeit des heil. Iohann von Nepomuk, 4. München 1729.

Lobrede bey feyerlicher Begehung des tausendjährigen Iubelfestes des Brigittenklosters Altomünster in Oberbaiern, 4. ebend. 1730.

Lobrede bey Begehung des fünften Säkulums des Klosters der Servitinnen in München, 4. 1733.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 150 Nächster
Nächster
Eintrag