Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Bußjäger (GND 118844628)


Daten
Nachname Bußjäger
Vorname
GND 118844628
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Bußjäger in der BSB

Bußjäger, ( ) geboren zu Meran in Südbaiern, hat die Manier des Carlone[1] in seinen Gemälden. In der Kirche der ehemaligen Prämonstratenser Abtei zu Wiltau ist das Altarblatt: die Sendung der Apostel, von ihm gemalt.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 36 Nächster
Nächster
Eintrag


Fußnoten

  1. Johann Carlone, ein Schüler des Peter Sorri, arbeitete unter Dominik Passignano, und übertraf alle seine Mitarbeiter in Oel- und Freskogemälden. Besonders erwarb er sich in Verkürzungen große Celebrität. Alles, was er malte, ist groß, korrekt und kräftig. Er malte die Kirche zu St. Anton in Mailand 1630, wurde aber in der Mitte der Arbeit vom Tode überrascht in einem Alter von 40 Jahren. Pascoli, Vite de Pittori, Scultori ed architetti. che Sanno lavorati in Roma (Roma 1772) T. II. p. 196.