Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Joseph Christ (GND 123082854)


Daten
Nachname Christ
Vorname Joseph
GND 123082854
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Joseph Christ in der BSB

Christ, (Joseph) geb. 1732 zu Winterstetten in Schwaben, wurde in Augsburg ansässig, wo er mit Oelfarben, und auch auf nassen Kalk malte. v. Stetten Brief 10. In der Kirche zu Langenehringen hat er das Deckenstück in Fresko gemalt, auch verfertigte er mehrere Altarblätter. Die harten Zeiten, wo seine Kunst keinen Erwerb fand, zwangen ihn 1770, sich nach St. Petersburg zu begeben; allein da das Klima seiner Gesundheit nicht zuträglich war; so kehrte er nach zwei Jahren wieder nach Augsburg zurück. Endlich gieng er 1777 auf Zureden eines kaiserl. russisch. Hofmalers wieder nach Petersburg, wo er sich noch befindet, wenn er indessen nicht gestorben ist. v. Stetten Kunstgesch. S. 353.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 39 Seite 40 Nächster
Nächster
Eintrag