Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Theodor Clarer (GND 129491020)


Daten
Nachname Clarer
Vorname Theodor
GND 129491020
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Theodor Clarer in der BSB

Clarer, (Theodor), wurde zu Dornbirn (im Illerkreise) 1765 geboren, studirte theils im ehemaligen Kloster Ottobeuern, theils zu Augsburg, und widmete sich nebenbei auch der Tonkunst. Er machte in der Singkunst sehr gute Fortschritte, und erwarb sich durch seine schöne Stimme und gute Methode großen Beifall. In der Tonsetzkunst erhielt er Unterricht vom P. Franz Schnitzer, Kapitularen zu Ottobeuern, und Benedikt Kraus, ehemaligen Kapellmeister in Venedig. Mehrere seiner Kompositionen legte er der Prüfung des Vizekapellmeisters Michael Haydn vor, der sie sehr belobte. Wegen seinen vortrefflichen musikalischen Kenntnissen ward ihm die Direktion der Musik im Kloster Ottobeuern, wo er 1785 aufgenommen wurde, übertragen, nach Aufhebung dieses Klosters aber wurde er daselbst als Pfarrer angestellt.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 407 Nächster
Nächster
Eintrag