Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Thomas Consoli (GND 129462497)


Daten
Nachname Consoli
Vorname Thomas
GND 129462497
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Thomas Consoli in der BSB

Consoli, (Thomas), geboren zu Rom 1753, wo er sich im dortigen Seminar in der Musik und vorzüglich in der Singkunst unterrichten ließ, und als ein guter Sänger sich großen Ruhm in der Folge erwarb, daher er nach München für die Hofkapelle und das Operntheater beschrieben, und dann als churbaierischer Hofsänger 1775 daselbst angestellt wurde. Im Jahre 1777 gieng er mit Bewilligung seines Churfürstens nach Italien auf sechs Monate; als plötzlich der in diesem Jahre erfolgte Tod des Churfürstens Maximilian III. alle Verhältnisse aufhob, und dessen Thronfolger Karl Theodor ihn seiner Dienste entließ; daher er beschloß in Rom zu verbleiben, wo er sich noch befindet. Er war ein vortrefflicher Sopranist, und spielte in der Oper mit vieler Natur und großem Beifalle.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 56 Nächster
Nächster
Eintrag