Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

August Ioseph von Degen (GND 10010181X)


Daten
Nachname von Degen
Vorname August Ioseph
GND 10010181X
( DNB )
Wirkungsgebiet Wissenschaft


BSB August Ioseph von Degen in der BSB

von DEGEN (August Ioseph), Reichsedler der WW. und Theol. Dr., Patrizier von München, kurfürstl. wirkl. frequentirender geistlicher Rath und Kanonikus zu München. Er studirte zu Ingolstadt.

Er gab daselbst heraus:

Ausgehobene Sätze aus allen Theilen der Philophie, welche auf der kurfürstl. baier. Landesuniversität zu einer öffentlichen Prüfung um feyerliche Erlangung des Doktorgrades bestimmt A. I. Degen, 4. Ingolstadt 1789, 9 Bog. S. Obert. ALZ. 1789, II. S. 481.

Er soll auch einige anonyme Schriften herausgegeben haben, worüber ich aber keine Gewissheit erhielt. Er wurde am kurfürstl. Hofkollegiatstifte zu U. L. Frau in München Kapitular, und im Iahr 1797 frequentirender geistlicher Rath daselbst. Unterm 6ten Okt. 1802, bey Aufhebung des kurfürstlichen geistlichen Rathskollegiums wurde er G. L. Direktionsrath der 2ten Deput. für die geistl. Sachen.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 218 Seite 220 Nächster
Nächster
Eintrag