Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Iohann Martin Freyherr von Degen (GND 100101860)


Daten
Nachname Freyherr von Degen
Vorname Iohann Martin
GND 100101860
( DNB )
Wirkungsgebiet Wissenschaft


BSB Iohann Martin Freyherr von Degen in der BSB

Freyherr von DEGEN (Iohann Martin), kurfürstl. wirkl. geheimer Rath in München. Er wurde am 10ten Nov. 1732 zu Wallerstein geboren. Der Fürstbischof zu Freysing, Ludwig Ioseph(B. v. Welden), machte ihn zu seinem wirkl. geheimen Rath und Hofkanzler. Der folgende Fürstbischof Max Prokop (Gr. von Törring) sezte ihn im I. 1789 mit einer ansehnlichen lebenslänglichen Pension in den Ruhestand. Im Okt. des nämlichen Iahres tratt er in baierische Dienste, und kam nach München als Oberlandesregierungsrath mit dem Charakter eines kurfürstl. wirkl. geheimen Rathes. Er wurde bald nachher beym Reichsvikariat Assessor, und vom Kurfürsten Karl Theodor im Iahr 1790 zum geheimen Referendär in Regierungs-, Iustiz- und Landpolizeysachen ernannt, und endlich im März 1799 vom Kurfürsten Maximilian IV. mit Gehalts -- Beybehaltung in den Ruhestand gesezt.

Im Drucke erschien von ihm:

Das bischöfliche Recht, die Koadjutorien bey geldlichen Dignitäten, Officien, Präbenden, und Beneficien aufzustellen und zu bestättigen, beleuchtet, 8. München 1785, 119.

Dagegen gab Erdmann Indobler heraus: Antwort auf das bischöfliche Recht, die Koadjutorien u. s. w. 8. München 1786.

Beleuchtung der Antwort auf das bischöfliche Recht, die Koadjutorien bey geistlichen Dignitäten aufzustellen, 8. München 1786.

S. Eigne Sammlungen. Meusels gel. Teutschl. 5te A. B. II. S. 32. Münchner Intelligenzbl. 1790, S. 81. Obert. ALZ. 1789, II. S. 768, und 1790, I. S. 832. Neue Lit. des kath. Teutschl. B. II. St. 3, S. 388--403. ADB. 74 B. II. S. 384. Hartlebens Bibl. d. n. jur. Lit. B. II. St. 1. S. 248.

Nachtrag aus: Baader 1804 Gelehrtes Baiern

S. 219. Freyherr von DEGEN (Iohann Martin) -- starb 1803.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 220 Seite 640 Nächster
Nächster
Eintrag