Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Renigaldus Diener (GND 100106293)


Daten
Nachname Diener
Vorname Renigaldus
GND 100106293
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Renigaldus Diener in der BSB

DIENER (Renigaldus), Augustiner zu München, aus der obern Pfalz gebürtig. Er war 9 Iahre in München, dann mehrere Iahre zu Ramsau in Oberbaiern Prediger, und stund mehrern Klöstern seines Ordens als Prior vor. Er starb am 20sten Febr. 1770.

Von seinen Schriften sind mir bekannt:

Lobrede, gehalten in der Augustiner Klosterkirche zu München, als die dasigen Buchhändler das dritte Saeculum von der Erfindung der Buchdruckerey feyerlich begiengen, fol. 1740.

Das in Anfang geheiligt- in Fortgang gesegnet- in Völle der Zeit eines tausendjährigen Alters verherrlichte Isen, Iubiläumspredigt; steht in der Schrift: Das erkanntliche Isen, oder Iubiläum u. s. w. fol. Freysing 1760, S. 89--119.

Es sind noch 10 oder 12 Fest- und Gelegenheitspredigten einzeln von ihm gedruckt erschienen.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 238 Nächster
Nächster
Eintrag