Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Johann Lorenz II. Dorn (GND 135848172)


Daten
Nachname Dorn
Vorname Johann Lorenz II.
GND 135848172
( DNB )
Wirkungsgebiet Wissenschaft, Politik


BSB Johann Lorenz II. Dorn in der BSB

DORN (Johann Lorenz II.) Stadtgerichts Assessor zu Nürnberg; daselbst am 2. Jäner 1768 gebohren, studirte an den Gymnasien zu Nürnberg, und zu Neustadt an der Aisch, dann seit 1784 zu Altdorf, wo er 1790 Doktor der Rechte, hierauf Advokat in Nürnberg, daselbst Syndikus, und endlich Stadtgerichts-Assessor wurde. Er starb am 13. September 1813. Er hat geschrieben:

  1. 1. Diss. de jure familitii. 4. Altd. 1790.
  2. 2. Versuch einer ausführlichen Abhandlung des Gesinderechts. 8. Erlangen 1794. 557 S. [1]
  3. 6. Bemerkungen über Luxus, Luxusauflage u. deren Gegenstände, vornehmlich politischen u. kameralistischen Inhalts. Nürnb. 8. 1797.
Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 34 Seite 35 Nächster
Nächster
Eintrag


Fußnoten

  1. s. Gött. gel. Z. 1795. I. S. 49. Erfurt. gel. Z. 1795. S. 121. Würzb. gel. Z. 1795. Staatsw. u. jur. Lit. 1794. VI. S. 467.