Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Wolfgang Dullinger (GND 129756423)


Daten
Nachname Dullinger
Vorname Wolfgang
GND 129756423
( DNB )
Wirkungsgebiet Wissenschaft


BSB Wolfgang Dullinger in der BSB

DULLINGER (Wolfgang), Benediktiner zu Rott am Inn in Oberbaiern. Er war Bibliothekar und nachmals Prior in seinem Kloster, und machte sich die Geschichte des Alterthums zu seinem Hauptstudium. Er starb am 10ten Iul. 1731.

Es ist von ihm bekannt:

Konrad der lezte Graf von Wasserburg und Schutzherr des Benediktinerklosters Rott (von Dullinger verfasst, und von einem andern Benediktiner des nämlichen Klosters verbessert) in Finauers hist. lit. Magazin für Pfalzbaiern 1782, Heft III. S. 195--214.

Nebst mehr andern diplomatischen und historischen Aufsätzen hinterliess er im Manuskript in sieben Bänden eine Kloster Rottische Chronik, die mit dem Iahr 1073 anfängt, und mit 1726 endet.

S. Eigne Sammlungen. Finauers hist. lit. Magazin B. I. S. 195. Westenrieders Beyträge z. vaterl. Historie. B. 1, S. 77. Kobolts M. S.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 262 Seite 264 Nächster
Nächster
Eintrag