Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Christ. Erbach (GND 101376057)


Daten
Nachname Erbach
Vorname Christ.
GND 101376057
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Christ. Erbach in der BSB

Erbach, (Christ.), Bürger zu Augsburg, und Organist an der Domkirche daselbst, wurde 1628 Mitglied des großen Rathes. Er, und Bernard Klingenstein, Musikdirektor der Domkirche, waren gute Kompositeurs. In ihren zurückegelassenen Kirchenmusiken, welche bei der Domkirche noch verwahret sind, setzten sie aber keine Instrumente. Nur an grossen Festtagen und bei ausserordentlichen Feierlichkeiten wurden Trompeten und Paucken, und manchmal auch eine Violine, Flöte, Fagott etc. in den Kirchenmusiken gebraucht, welche jedoch gleichlautend mit den Singstimmen gesetzt waren. Die Orgel versah die Stelle des Violons. v. Stetten S. 539.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 78 Nächster
Nächster
Eintrag