Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Korbinian Graez (GND 100157009)


Daten
Nachname Graez
Vorname Korbinian
GND 100157009
( DNB )
Wirkungsgebiet Wissenschaft


BSB Korbinian Graez in der BSB

GRAEZ (Korbinian), Benediktinerabt zu Mott in Baiern, geboren zu Erding am 15ten Oktober 1686. Er trat 1705 in den Orden, studirte 1711--1713 zu Salzburg das Civil- und Kirchenrecht, wurde dann zu Freysing, zu Salzburg, in mehreren Klöstern seines Ordens und im Kommunstudium der baierschen Benediktinerprovinz Professor, am 3ten Iuni 1726 zum Abte erwählt, und starb am 15ten September 1757.

Seine Schriften sind:

Magister usus, seu logica docens et utens, 4. Frisingae 1716.

Crisis isagogica contra Peripato -- Mastyges, 8. Frisingae 1716.

Totum compositum physicum, 8. Frisingae 1717. Ratisbonae 1719.

Unio litigiosa, 1714.

De alta clavium potestate circa materiam fidei, 4. Pedep. 1724.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 398 Nächster
Nächster
Eintrag