Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Ioseph Greyssing (GND 100143962)


Daten
Nachname Greyssing
Vorname Ioseph
GND 100143962
( DNB )
Wirkungsgebiet Wissenschaft


BSB Ioseph Greyssing in der BSB

GREYSSING (Ioseph), der Rechte Dr., Advokat zu Bregenz, aus Konstanz am Bodensee gebürtig. Da er sich lange zu Salzburg aufhielt, und daselbst als hochfürstl. Konsistorial- und Hofrathsadvokat etablirt war, gehört er auch hieher. Vorher war er Professor der Rechte zu Freyburg in der Schweiz, und nach seinem Abzuge von Salzburg Advokat zu Bregenz, wo er im Iulius 1799 starb.

Seine Schriften sind:

Iuris garrium oder Rechtszank, 4. 1768.

M. T. Ciceronis rhetorica seu institutiones artis eloquentiae forensis, opera et sumtu cultoris disciplinae Ciceronianae Iosephi Greyssing etc. II Tomi. Norimb. 8. 1782.

Socratis et Piatonis philosophia, cum recensione dictorum Epicuri, temporis causa ex universis Ciceronis monumentis revocata, 8. Const. 1799.

S. Meusels gel. Teutschl. 4te Ausg. B. I. S. 604, u. 5te Ausg. B. II. S. 653. Weidlichs biograph. Nachr. Th. IV. S. 87. AL Anzeiger 1800. n. 75. S. 740.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 404 Nächster
Nächster
Eintrag