Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Johann Niklas de Grooth (GND 12341833X)


Daten
Nachname Grooth
Vorname Johann Niklas de
GND 12341833X
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Johann Niklas de Grooth in der BSB

Grooth, (Johann Niklas de) geboren zu Vlissingen 1723, malte Bildnisse und alte Köpfe mit keckem Pinsel. Er arbeitete 1757. zu München, und gab sich in der Folge mit dem Kunsthandel ab. Die königl. baier. Gallerie zu München besizt von ihm einen alten Mann. Halbe Figur mit einer Hand auf Leinwand. In dem Begräbnißgang des nunmehr demolirten Franziskanerklosters zu München war ein Gemälde auf Holz, das die Auferstehung Christi vorstellt, von ihm gemalt. Mannlich B. I. S. 194. II. Nro. 72.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 97 Nächster
Nächster
Eintrag