Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Iohann Evangelist Gutrather (GND 129790397)


Daten
Nachname Gutrather
Vorname Iohann Evangelist
GND 129790397
( DNB )
Wirkungsgebiet Religion


BSB Iohann Evangelist Gutrather in der BSB

GUTRATHER (Iohann Evangelist), Benediktiner zu St. Peter in Salzburg. Er wurde daselbst> am 22sten Oktober 1707 geboren, trat am 10ten April 1723 in seinem 16ten Iahre in den Orden, wurde 1730 Priester, und nach vollendeten theologischen Studien 1734 Klosterbibliothekär. In der Folge wurde er zu verschiedenen Aemtern in und ausser dem Kloster gebraucht zum Praepositus in Wietting, und vom Erzbischofe zum geistl. Rath befördert. Er brachte 14 Iahre zu Wietting zu, ward 1770 Beichtvater zu Lengsee, und starb am 11tenIuni 1775 an einem Schlagflusse, alt 68 Iahre.

Im Drucke erschien von ihm:

Probstein eines wahren Geistes, oder denkwürdige Erwägungen der Vollkommenheit und Grundfeste standhafter Tugenden (verfasst von P. Casp. Druzbizki) in das Teutsche übersezt, und mit beygeseztem Texte und der Regel des H. Erzvaters Benedikts vermehrt, Tegernsee 1740.

S. Saec. Memor. Defunct. Religios. S. Petri Salisburgi, S. 189--192.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 424 Seite 426 Nächster
Nächster
Eintrag