Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Iohann Georg Häckl (GND 129790443)


Daten
Nachname Häckl
Vorname Iohann Georg
GND 129790443
( DNB )
Wirkungsgebiet Religion


BSB Iohann Georg Häckl in der BSB

HÄCKL (Iohann Georg), der Theologie Doktor, freysingischer wirklicher geistlicher Rath, Pfarrer und Kämmerer zu Massenhausen in Oberbaiern. Er war, so wie ich ihn kannte, ein aufrichtiger und einfacher Mann, der nach seiner Ueberzeugung lehrte und handelte, fest auf seine alte Schultheologie hielt, aber Andersdenkende nicht verdammte, und jedermann duldete. Wenn er ein Hochamt oder eine Predigt hielt, konnte er an kein Ende kommen. Für seine dürftige Anverwandte war er ein wahrer Vater, und starb am 29sten Sept. 1799 im 74sten Lebensjahre.

Im Druck erschienen von ihm:

Der heilige Iohann von Nepomuk, gross vor dem Herrn in seinem heiligen Priesterthume, erwiesen in einer Predigt u. s. w., 4. München bey Fritz 1775, 16 S.

S. Finauers Magazin für die neueste Lit. B. I. St. 4, S. 66.

Augustinus, der thätige Lehrer, dargestellt in einer Predigt u. s. w. Freysing bey Mösmer 1776, 15 S.

S. Münchner Intelligenzbl. 1776, S. 431.

Noch mehrere einzelne Predigten, die aber nicht in den Buchhandel kamen, sondern die er auf eigne Kosten drucken liess und vertheilte.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 434 Nächster
Nächster
Eintrag