Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Bartholome Hübner (GND 12911491X)


Daten
Nachname Hübner
Vorname Bartholome
GND 12911491X
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Bartholome Hübner in der BSB

Hübner, (Bartholome) ein Kupferstecher zu Augsburg, wo er 1727 geboren wurde, arbeitete um das Jahr 1770 zu Basel nach J. D. Herz, B. Picart, G. Eilcher, u. a. Schwäb. Schriftsteller. Er befindet sich noch daselbst, wenn er nicht indessen gestorben ist. Sein Lehrer war Daniel Herz. Unter mehreren guten Stücken wird besonders das Abendmahl nach Holbein gerühmt, das die Baseler Bibliothek verwahrt, das schöne Titelblatt zur Düsseldorfer Gallerie nach Guibals Zeichnung, und das Grabmal der Madame Langhans nach Nahl. Er lebte noch 1789. Stetten S. 238.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 133 Nächster
Nächster
Eintrag