Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Augustin Hacklinger (GND 100493254)


Daten
Nachname Hacklinger
Vorname Augustin
GND 100493254
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Augustin Hacklinger in der BSB

HACKLINGER (Augustin), erzbischöflich Salzburgischer Erzdiakon und infulirter Probst zu Gars in Oberbaiern. Er wurde am 12ten Oktober 1755 zu Irsenberg in Baiern geboren, und trat 1777 in den regulirten Chorherrenorden des heiligen Augustins zu Gars, wo er am 13ten November 1778 die Ordensgelübde ablegte, am 10ten März 1781 zum Priester ordinirt, und am 29sten Oktober 1794 zum Probsten erwählt wurde. Er ist ein grosser Beförderer der Literatur, und bereicherte die Bibliothek seines Stiftes mit den besten Werken aus allen Fächern.

Er gab heraus:

Ein paar Worte zu seiner Zeit an den hochwürdigen Klerus des Archidiakonats Gars im Iahre 1800, München bey Hübschmann, 8. 48 S.

S. Salzburg. LZ. 1801. Okt. S. 74--78. Obert. ALZ. 1801. Dez. S. 913--919.

Er hat auch Antheil an verschiedenen literarischen Werken.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 430 Nächster
Nächster
Eintrag