Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Joseph Hainz (GND 118709917)


Daten
Nachname Hainz
Vorname Joseph
GND 118709917
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Joseph Hainz in der BSB

Hainz, (Joseph) ein Maler aus der Schweitz, fixirte sich als Maler und Architekt zu Augsburg, wo er 1604 den Bau des dortigen Siegelhauses leitete. v. Stetten. S. 97. u. 281. Der geistliche Rath und Kanonikus v. Schneider in München besitzt von ihm zwei Gemälde, Christi Geburt und Grablegung vorstellend.

Nachtrag aus: Lipowsky Künstler II

Hainz, auch Heinz, (Joseph), wurde um 1560 geboren und arbeitete um 1590 zu Prag am Hofe Kaiser Rudolph II., der ihn nach Italien schickte, um die schönsten Antiken und Gemälde zu kopiren. Dieser Künstler soll einige Zeit in München gearbeitet, dann aber in Augsburg sich fixirt haben. Aber auch letztere Stadt verließ er nach vollbrachtem Bau des Siegelhauses, und begab sich nach Prag, wo er im 44sten Jahre seines Alters gestorben ist. Dieses als Ergänzung zu den im ersten Bande S. 103. vorkommenden Nachrichten von diesem Künstler. von Kretz Mspt.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 103 Seite 233 Nächster
Nächster
Eintrag