Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Ioseph Inderstorffer (GND 102860386)


Daten
Nachname Inderstorffer
Vorname Ioseph
GND 102860386
( DNB )
Wirkungsgebiet Wissenschaft, Religion


BSB Ioseph Inderstorffer in der BSB

INDERSTORFFER (Ioseph), Benediktiner und Professor zu Scheyern in Oberbaiern, aus Gars gebürtig, legte 1676 die Ordensgelübde ab, wurde 1680 Priester, lehrte in seinem Orden Philosophie, dogmatische und polemische Theologie, und starb zu Scheyern am 17ten Febr. 1708.

Seine Schriften sind:

Quaestiones philosophicae, 8. Ingolst. 1690.

Deus unus et trinus Anselmo -- Thomistice publicae disputationi propositus, 4. Monachii 1692.

Munipulus selectus ex frumentu electorum, seu quaestiones theologicae de evcharistiae sacramento et missae sacrificio, 8. Ratisb. 1697.

Sacramentum poenitentiae selectioribus quaestionibus examinatum, 8. ibid. 1698.

Dominium religiosorum et clericorum, (ohne Druckort), 8. 1699.

Tractatus theologico -- moralis in 10 decalogi et 5 ecclesiae praecepta, per sesqui centum casus elucubratus antea a Rmo D. Gregorio Kimpfler, abbate Schyrense, nunc collectus, auctoritatibus et rationibus firmatus, multisque additionibus auctus; et appendix pro instructione confessarii, 4. Ratisb. 1708. 502 S.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 562 Nächster
Nächster
Eintrag