Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Wenceslaus Kniescheck (GND 129475696)


Daten
Nachname Kniescheck
Vorname Wenceslaus
GND 129475696
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Wenceslaus Kniescheck in der BSB

Kniescheck, (Wenceslaus), geboren 1743 in Prag, war zuerst am Palmischen Hofe daselbst angestellt, und kam dann zur Hofmusik des Fürsten von Thurn und Taxis Durchl. nach Regensburg als zweiter Fagottist. Er komponirte viele Messen, Vespern, Cantaten, Klavierstücke u. s. w. von denen einige auf Steinabdruck in Regensburg erschienen sind, und starb daselbst 1806.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 151 Nächster
Nächster
Eintrag