Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Joh. Sebald Lautensack (GND 118726757)


Daten
Nachname Lautensack
Vorname Joh. Sebald
GND 118726757
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Joh. Sebald Lautensack in der BSB

Lautensack, (Joh. Sebald) ein Kupferstecher zu Nürnberg, wo er 1508 geboren wurde. Er verfertigte mehrere Landschaften, welche nicht ohne Verdienst sind, nur wurden seine Figuren in denselben zu kurz gehalten. Kenner schätzen indessen an denselben seine kühne, mit Wirkung ausgeführte Arbeit, und die mit dem Grabstichel vollendeten Bildnisse. Unter seinen vielen geschichtlichen Blättern werden hier angeführt: David und Goliath; Bileam und sein Esel; das Cannanäische Weib; die Arbeiter im Weinberge; das Ringelrennen, das Tournier bei der Hochzeit Kaiser Ferdinand’s 1560. etc. Füßli. S. 582.'Christ am a. O. S. 229.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 177 Nächster
Nächster
Eintrag