Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Joh. Sebast. Müller (GND 129178829)


Daten
Nachname Müller
Vorname Joh. Sebast.
GND 129178829
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Joh. Sebast. Müller in der BSB

Müller, (Joh. Sebast.) ein Kupferstecher, zu Nürnberg 1720 geboren, arbeitete um das Jahr 1750 zu London. Man besitzt von ihm Landschaften nach van der Neer und Cl. Lorrain, historische Blätter nach le Sueux, Vandyk, Barozio etc., einige Ruinen nach J. P. Pannini. Die Engländer nennen ihn Millar. Basan, Dictionnaire des graveurs. (Paris 1767.) Er war ein Schüler des C. Weigel u. Tyroff.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 211 Nächster
Nächster
Eintrag