Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Heinrich Marchand (GND 116759763)


Daten
Nachname Marchand
Vorname Heinrich
GND 116759763
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Heinrich Marchand in der BSB

Marchand, (Heinrich), ein Sohn des berühmten churpfalzbaierischen Hofschauspielers, Theobald Marchand, wurde zu Mannheim 1776 geboren, und lernte beim Kapellmeister Leopold Mozart die Musik, vorzüglich aber das Violinspielen, und die Komposition. Er erwarb sich in beiden eine große Geschicklichkeit, und errang sich zeitig eine hohe Stufe unter den Violinisten seiner Zeit; auch war er ein vortrefflicher Klavierspieler, daher er bei der Fürstl. Taxischen Hofmusik in Regensburg angestellt, und zum Hofklaviermeister ernannt wurde. Er befindet sich dermal in Paris.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 194 Nächster
Nächster
Eintrag