Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Simon Mayer (GND 118732374)


Daten
Nachname Mayer
Vorname Simon
GND 118732374
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Simon Mayer in der BSB

Mayer, (Simon), wurde zu Sanderstorf (im Oberdonaukreise) 1764 geboren, studirte und lernte nebenbei die Musik, für welche er immer eine entschiedene Neigung äusserte, und daher schon als Kandidat der Rechtsgelehrtheit auf der hohen Schule zu Ingolstadt sich nicht nur als einen guten Musiker auszeichnete, sondern überdieß auch sehr artig komponirte. Da der Gutsherr vnn Sandersdorf, Thomas Freiherr von Bassus, 1787 nach Italien reiste, nahm er diesen Mayer, der nichts sehnlicher wünschte, als in diesem Lande sich der Tonkunst zu widmen, mit sich dahin, unterstützte ihn, und brachte ihn zu einen Kapellmeister, der ihm in der Komposition Unterricht gab, und so schwang sich derselbe zu einer bedeutenden Höhe in der musikalischen Welt in Bälde empor. Er ist gegenwärtig Kapellmeister zu Bergamo, und schrieb schon mehrere große Opern, Oratorien, und andere Musikstücke, die von seinem Talente und seiner tiefen Einsicht in die Setzkunst zeigen, auch überall mit grossem Beifalle gegeben und aufgeführt wurden. In München wurde von seiner Musik die italienische Oper: Ginevra, 1807 aufgeführt, dann früher schon 1792 ein Oratorium: Sisara.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 205 Nächster
Nächster
Eintrag