Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Jakob Mettenleiter (GND 122759931)


Daten
Nachname Mettenleiter
Vorname Jakob
GND 122759931
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Jakob Mettenleiter in der BSB

Mettenleiter, (Jakob) Bruder des Vorigen, wurde zu Großkuchen 1750 geboren, und erlernte die Malerkunst bei Christian Zink, einem Maler zu Neresheim, machte hierauf Reisen nach Italien, und kam von da als ein guter Historienmaler nach Augsburg, wo er die Owexerische Familie in zwey großen Tableaux malte. In der Domkirche daselbst ist von ihm ein Gemälde, Christi Auferstehung vorstellend, zu sehen. Im Jahre 1786 erhielt er einen Ruf nach St. Petersburg, dem er folgte, und wo er sich noch befindet. Kl. Alois Baaders Reisen. Bd. I. S. 86. Füßli allgem. Künstl. Ler. (Zürich 1809) Thl. II. Abschnitt 4. S. 851.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 205 Nächster
Nächster
Eintrag