Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Johann Palestrini (GND 129479470)


Daten
Nachname Palestrini
Vorname Johann
GND 129479470
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Johann Palestrini in der BSB

Palestrini, (Johann), wurde 1744 zu Mailand geboren, und wurde von Joseph Lenta daselbst auf der Oboe zu einen der ersten Künstler gebildet. Er machte hierauf Reisen in Italien, gieng endlich nach Deutschland, dann über Hamburg nach Kopenhagen, und erwarb sich daselbst und in allen grossen Städten allgemeinen Beifall. Sein gefühlvoller Vortrag, und die Leichtigkeit, dann ausserordentliche Fertigkeit, mit der er dieses Blasinstrument behandelte, und jede Schwierigkeit auf demselben überwand, rissen jedermann zur Verwunderung hin, auch gefiel sein vorzüglich schöner Ton. Er wurde ebendeßwegen als Oboist beim Hoforchester des Fürsten von Thurn und Taxis angestellt, und lebt dermal noch in Regensburg. Nach Le Brün und Ramm, jenen zwei großen Künstlern auf der Oboe, wird man den Namen Palestrini immer mit ausgezeichneter Achtung nennen.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 234 Seite 235 Nächster
Nächster
Eintrag