Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Abraham Pfuhl (GND 129479896)


Daten
Nachname Pfuhl
Vorname Abraham
GND 129479896
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Abraham Pfuhl in der BSB

Pfuhl, (Abraham), geboren zu Nürnberg den 6. Dezember 1681, studirte die untern Schulen am neuen Spital daselbst, und begab sich dann auf die hohe Schule nach Altdorf, wo er die Anfangsgründe der Rechtsgelehrsamkeit hörte, nach Verfluß eines Jahres aber um die vakante Cantors-Stelle zu Fürth bei Nürnberg sich bewarb, die er auch erhielt. Fünf Jahre besorgte er die Geschäfte eines Cantors, und erlernte während dieser Zeit auch die Komposition, worinn er solche bedeutende Fortschritte machte, daß er hierinn und im Klavierspielen in seiner Vaterstadt Unterricht gab, der ihm mehr eintrug, als die Cantors-Stelle in Fürth. Er komponirte in Nürnberg, wo er sich nunmehr fixirt hatte, mehrere Kantaten und auch Sonaten für das Klavier, die ihm Beifall erwarben. Er starb den 15. Jul. 1723. Doppelmayr am a. O. S. 274.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 246 Nächster
Nächster
Eintrag