Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Dominik Quaglio (GND 118597256)


Daten
Nachname Quaglio
Vorname Dominik
GND 118597256
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Dominik Quaglio in der BSB

Quaglio, (Dominik) ein zweiter Sohn des Joseph Quaglio, lernte die Malerkunst ebenfalls bei seinem Vater. Er wurde zu München. 1788 geboren, und erhielt 1806 eine Anstellung als Maler beim dortigen Hoftheater. Auch er eilt mit raschen Schritten auf der Bahn der Kunst dem Tempel des Heiligthums zu, und entspricht den Erwartungen, die man von ihm fodern kann. Auch radirt er schon sehr artig Landschaften und Architektur in Kupfer unter der Leitung und der Aufsicht seines Lehrers, des berühmten Hofkupferstechers zu München Karl Heß.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 30 Nächster
Nächster
Eintrag