Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Anton Richter (GND 129182230)


Daten
Nachname Richter
Vorname Anton
GND 129182230
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Anton Richter in der BSB

Richter (Anton), ein Maler zu Sulzbach (im Nabkreise), malte das Altarblatt: Johann von Nepomuk, in der Dreifaltigkeitskirche des untern Leichenackers zu Amberg, dann in der dortigen Sebastians-Kirche außer der Stadt das Choraltarblatt: die Marter des heil. Sebastians vorstellend. Er soll von Altenburg in Thüringen gebürtig seyn. Sein Bruder Rudolph Heinrich Richter war markgräfl. Hofbauinspektor zu Baireuth, und war nicht nur als Baumeister sondern auch als Maler in Deckenstücken und Landschaften berühmt. v. Obermayr Mspt. Destouches Th. III. S. 152. u. 156.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 37 Nächster
Nächster
Eintrag