Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Joh. Bapt. Schmidt (GND 129249092)


Daten
Nachname Schmidt
Vorname Joh. Bapt.
GND 129249092
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Joh. Bapt. Schmidt in der BSB

Schmidt (Joh. Bapt.), geb. zu Würzburg den 7ten März 1774, lernte bei seinem Vater die Malerkunst, ließ sich zu Amberg, der Hauptstadt des Nabkreises, nieder, und übt dort vorzüglich gut das Landschaftenfach. Von ihm wurde die Ansicht der Hauptstadt Amberg nach der Natur für meinen Bürgermilitär-Almanach Jahrg. 1810 gezeichnet, und von Laminit in Kupfer gestochen.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 76 Nächster
Nächster
Eintrag