Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Schwarz (GND 129486523)


Daten
Nachname Schwarz
Vorname
GND 129486523
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Schwarz in der BSB

Schwarz, ( ), des Vorigen Sohn, geboren zu Ansbach 1767, lernte von seinem Vater den Fagott blasen, und machte mit ihm schon in früher Jugend Reisen. Auch er erwarb sich eine vorzügliche Geschicklichkeit auf diesem Instrumente, und wurde vom Prinzen Wallis zu London in dessen Kapelle angenommen. Da aber diese Kapelle von kurzer Dauer gewesen, und 1787 nach ihrer Auflösung Schwarz vieles an dem ihm ausgesprochenen Gehalte verlor, so begab er sich nach Deutschland zurücke, und wurde zu Berlin als Kammer-Musikus bei der Königinn von Preussen 1788 angestellt. Meusel’s Museum. I. B. V. St.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 324 Nächster
Nächster
Eintrag