Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Gottfried Seuter (GND 122837525)


Daten
Nachname Seuter
Vorname Gottfried
GND 122837525
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Gottfried Seuter in der BSB

Seuter (Gottfried), des Vorigen Sohn, geboren 1717, lernte bei seinem Stiefvater Elias Riedinger, und zu Nürnberg bei G. M. Preißler. Er begab sich hierauf nach Italien, wo er mehrere Jahre verweilte. Unter seinen besten dort gearbeiteten Blättern zeichnen sich einige aus der Sammlung des Marchese Gerini zu Florenz, und zu Venedig, wo er einige Zeit bei Jos. Wagner arbeitete, Christus bei Martha und Maria, nach Leonardo da Vinci; die Ehebrecherin nach J. C. Procacini, und die Hochzeit zu Kanaan nach Paul Cariani aus, auch besitzt man von ihm eine aus 18 Blättern bestehende Sammlung, welche Köpfe und Füße nach Raphael enthält. Zum Zeitvertreib malte er auch in Oel. v. Stetten Br. 10. Er hat einige Porträte mit vielem Beifalle verfertiget, und starb in äußerst dürftigen Umständen im Spitale zu Augsburg 1800.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 108 Seite 109 Nächster
Nächster
Eintrag