Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Franz Xaver Spät (GND 129252247)


Daten
Nachname Spät
Vorname Franz Xaver
GND 129252247
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Franz Xaver Spät in der BSB

Spät (Franz Xaver), geb. zu München und Hofkupferstecher daselbst, wurde nach Italien und Frankreich geschickt um sich daselbst zu bilden. Unter andern verfertigte er das Porträt Kaiser Karls VII., Churfürsten von Baiern. Westenrieder S. 380. Er arbeitete vieles nach Vivien.

Nachtrag aus: Lipowsky Künstler II

Spät (Franz). Dieser B. II. S. 114. vorkommende Hofkupferstecher gab schon 1710 verschiedene Porträte u. historische Stücke mit vielem Beifalle heraus. Das Portrat des damaligen Churprinzen Karl Albrecht nach J. Vivien in hohem Folio, das des Max Karl Grafen Löwenstein-Werthheim nach J. A. Wolf, drei große Landschaften nach Franz J. Beich: a) die Sammlung des Manna; b) die Anbetung der Hirten und c) Jesus speiset 5000 Mann, zeichnen sich vorzüglich unter seinen Werken aus. Spät ist 1735 zu München gestorben. v. Kretz Mspt.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 114 Seite 268 Seite 269 Nächster
Nächster
Eintrag