Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

a Monte Carmelo Spiridio (GND 123484499)


Daten
Nachname Spiridio
Vorname a Monte Carmelo
GND 123484499
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB a Monte Carmelo Spiridio in der BSB

Spiridio, (a Monte Carmelo), ein Karmeliten-Mönch im Kloster zum heil. Theodor in Bamberg gegen das Ende des 17ten Jahrhunderts, gab 1671 daselbst: Nova instructio pro pulsandis Organis, Spinettis, Manu chordiis in zwei Theilen gestochen heraus, und widmete dieses Werk dem General seines Ordens P. Mathäus Orlando. Der dritte und vierte Theil dieses Werkes erschien 1679, welchen er 1683 den fünften Theil unter dem Titel: Musikalische Erzgrube in X neu erfundenen Tabellen mit 5 Stimmen bestehend, folgen ließ. Seine sogenannte Musica Theoliturgica ist, für 5 Singstimmen und 2 Instrumente gesetzt, zu Cöln 1668 gedruckt worden. Endlich wurde von ihm zu Bamberg 1665 noch gedruckt: Musica Romana tribus duntaxat vocibus decantata.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 333 Nächster
Nächster
Eintrag