Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

P. Anton Stöger (GND 129487260)


Daten
Nachname Stöger
Vorname P. Anton
GND 129487260
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB P. Anton Stöger in der BSB

Stöger, (P. Anton), 1727 zu Großmehring bei Ingolstadt geboren, ließ sich 1746 als Franziskaner einkleiden, und zeichnete sich in diesem Orden, nebst dem litterarischen Fache, auch als ein guter Organist aus. Er verstand auch die musikalische Komposition, und verfertigte unter andern auch mehrere Todtenmessen (Requiem). Er starb zu Pfaffenhofen (im Isarkreise) 1798.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 345 Nächster
Nächster
Eintrag