Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Georg Wilhelm Vestner (GND 118768263)


Daten
Nachname Vestner
Vorname Georg Wilhelm
GND 118768263
( DNB )
Wirkungsgebiet Kunst


BSB Georg Wilhelm Vestner in der BSB

Vestner (Georg Wilhelm), geb. 1677 zu Schweinfurt (im Mainkreise), lernte bei J. Daniel Preißler zu Nürnberg die Zeichnungskunst, und da er gesinnt war, das Graviren in Stahl zu lernen, so fuhr er fort bei Metzner, einem geschickten Bildhauer, den Unterricht zu nehmen. Uhl, sein Vetter, ein geschickter Medailleur, nahm ihn hierauf in die Lehre. Er wurde in der Gravirkunst so geschickt, daß er am Mainzer und Würzburger Hofe, dann auch zu Nürnberg als Medailleur u. Münzgraveur angestellt wurde. Seine Porträte in Stahl zeichnen sich vorzüglich durch Aehnlichkeit aus. Er starb 1740.


Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 150 Nächster
Nächster
Eintrag