Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Albrecht Ernest Graf von Wartenberg (GND 12113864X)


Daten
Nachname Graf von Wartenberg
Vorname Albrecht Ernest
GND 12113864X
( DNB )
Wirkungsgebiet Religion, Kunst


BSB Albrecht Ernest Graf von Wartenberg in der BSB

Graf von WARTENBERG (Albrecht Ernest) Domherr zu Regensburg. Er erhielt nach absolvierten Studien eine Dompräbende zu Regensburg im Jahre 1649, wurde im J. 1663 Kaiserl. Hofprediger zu Wien, Bischof zu Laodicäa, gieng wieder nach Regensburg, wo er zum Suffragan, und Präsidenten des Bischöflichen Konsistoriums, dann 1699 auch noch zur Probstei bei St. Johann befördert ward, seinen Aemtern mit Würde, Klugheit, und Eifer vorstand, und den 9. Oktober 1715 in hohem Alter starb. Im Drucke ist von ihm erschienen:

  1. Schatzkammer der seligsten Jungfrau Maria aus Sion, in dem neuen Jerusalem genannt, worinn der Ursprung und Stiftung des Stiftes U. L. Frau zu Niedermünster in Regensburg, samt dem Leben der allda ruhenden heiligen Bischöfe Erhardi und Alberti beschrieben wird. 8. Regensb. 1674.
Vorheriger
Vorheriger
Eintrag
Seite 226 Nächster
Nächster
Eintrag